Unzugeordnete Artikel

Kirchertlauf in Nürtingen fällt erneut aus

Überraschend kommt die Meldung nicht: Der traditionelle Kirchertlauf mit Start und Ziel auf dem Nürtinger Waldheimgelände, fällt - wie 2020 - auch in diesem Jahr flach. „Wir müssen leider auf 2022 verschieben, versuchen dann einen Re-Start“, sagt Peter Vohmann aus dem Organisationsteam. Die fehlende Planungs­sicherheit in der derzeitigen Pandemie sei der maßgebliche Grund für die erneute Absage des für 3. Oktober geplanten Volkslaufs. Damit hat von den ursprünglich vier für den lokalen Täles-Cup geplanten Veranstaltungen lediglich eine stattgefunden - der Hohenneuffen-Berglauf im Juni. Aller­dings auf veränderter Strecke plus einem veränderten Startmodus. Eine Gesamtwertung für den Täles-Cup gibt es in diesem Jahr somit wie 2020 nicht, da hierfür alle vier Events über die Bühne gebracht werden müssten. Den nächsten Kirchertlauf haben ­Vohmann und sein Team für den 3. Oktober 2022 angesetzt. Vor dem Hintergrund dieser Absage steht vor dem eigentlich abschließenden Event des Täles-Cups, dem Käppelelauf am 1. November, ein Fragezeichen. Szenekenner gehen davon aus, dass auch dieser abgesagt wird.rei/tb


Anzeige