Unzugeordnete Artikel

Kirchheim erwartet 2017 höhere Steuereinnahmen

Steuerschätzungen lassen die öffentliche Hand mit mehr Geld rechnen: Oberbürgermeisterin Matt-Heidecker verkündete im Finanz- und Verwaltungsausschuss, dass die Stadt Kirchheim nach der November-Schätzung für 2017 mit 4,6 Millionen Euro Mehreinnahmen aus Einkommen- und Gewerbesteuer rechnen kann. Somit reduziere sich der Fehlbetrag im Haushalt 2018 von 11,4 auf 8,7 Millionen Euro - sollten alle Anträge der Fraktionen durchgehen.vol

Anzeige