Unzugeordnete Artikel

Kirchheims Korbjäger testen ihre Form gegen Aufstiegskandidaten

Erst Karlsruhe, jetzt Koblenz: Tim Koch und die Knights testen fleißig.
Erst Karlsruhe, jetzt Koblenz: Tim Koch und die Knights testen fleißig.

Kirchheim. Die Zweitligabasketballer der Kirchheim Knights bestreiten in Vorbereitung auf die neue Saison am heutigen Dienstag ihr nächstes Testspiel. Mit den EPG Baskets aus Koblenz um den ehemaligen Kirchheimer Brian Butler gastiert ab 18.30 Uhr ein ambitionierter Pro B-Ligist in der Sporthalle Stadtmitte.

Auf Seiten der Knights wird Jus­tin Pierce sein Comeback geben. Dem Schreckmoment, als er sich beim Test vergangene Woche in Ludwigsburg verletzt hatte, folgte schnell Entwarnung: Die Verletzung am Knie erwies sich als Prellung. Der US-Amerikaner stieg am gestrigen Montag wieder ins Training ein und wird auch am heutigen Dienstag in der Sporthalle Stadtmitte auflaufen. Wie der erste Heimtest gegen Karlsruhe ist auch dieses Spiel für Fans zugelassen.

Nicht mehr im Kader der Knights ist Jalen Fouda. Der Youngster hatte die ersten drei Trainingswochen mit den Rittern absolviert, entschied sich dann jedoch für den Ausstieg. „Unsere Einheiten sind sehr intensiv und zeitaufwendig. Jalen wird sich verstärkt auf sein Studium konzentrieren. Dafür haben wir vollstes Verständnis“, sagt Knights-Geschäftsführer Chris Schmidt. pm

Anzeige