Unzugeordnete Artikel

Klassiker wird geteilt

Mountainbike Das „Bike the Rock“ in Heubach findet an zwei Tagen statt.

Heubach. Der Mountainbike-Klassiker im Ostalbkreis ist terminiert: Das „Bike the Rock“ in Heubach soll in diesem Jahr in zwei Teilen ausgetragen werden. Den Anfang machen die Profis am Samstag, 24. April. Die Hobby-Sportler, Marathon-Fahrer und Downhiller sind dann am Samstag, 2. Oktober, an der Reihe. Diese Aufteilung des eigentlich als Wochenende geplanten Events ist laut einer Pressemitteilung des Veranstalters den Auflagen zur Corona-Pandemie geschuldet.

Aktuell ist offen, was im Frühjahr möglich sein wird, wenn das Spektakel zum 20. Mal über die Bühne gehen soll. Dann würde es um die Punkte in einem HC-Rennen in der Kategorie unter dem Weltcup gehen, verbunden aber mit wichtigen Qualifikationskriterien für die Olympischen Spiele in Tokio. „Sorgen bereiten uns die sonst üblichen Zuschauermassen an der Strecke. Wir erwarten aber, dass wir den Sportbetrieb mit einem Hygiene- und Schutzkonzept durchführen können“, weiß der Heubacher Hauptamtsleiter Eckhard Häfner um die Schwierigkeiten bei der Organisation. Im vergangenen Jahr hatten die Bike-the-Rock-Veranstalter das stets gut besuchte Festival der Mountainbiker, an dem auch der Kirchheimer Manuel Fumic oft teilgenommen hat, absagen müssen.haz


Anzeige