Unzugeordnete Artikel

Knights erhalten Lizenz ohne Auflagen

Formal ist die neue Saison für die Knights gesichert: Die Kirchheimer sind einer von zwölf Vereinen in der Pro A, die von der Zweiten Liga eine Lizenz ohne Auflagen erteilt bekommen haben. Für fünf Vereine ist die Startberechtigung an weitere Bedingungen geknüpft. Neben den beiden Aufsteigern Itzehoe Eagles und VfL Bochum sind das die etablierten Pro-A-Teams aus Nürnberg, Karlsruhe und Paderborn.

Einziger Absteiger aus der BBL ist bisher die Mannschaft von Rasta Vechta. Als einziger Aufsteiger hat Pro-A-Meister Heidelberg eine Lizenz für die Erste Liga beantragt. Wie viele Mannschaften tatsächlich in der kommenden Saison in der Pro A vertreten sein werden, steht allerdings zur Stunde noch nicht fest, weil das Lizenzierungsverfahren in der BBL noch läuft.bk


Anzeige