Unzugeordnete Artikel

Köngener müssen im Derby ohne Pradler ran

Bereits heute Abend wird der achte Landesliga-Spieltag eröffnet. Beim Nachbarschafts- und Flutlichtduell trifft ab 19 Uhr der FC Frickenhausen auf den Lokalrivalen TSV Köngen. Neben lokaler Brisanz ergibt sich auch eine tabellarische: Der Drittletzte bekommt es mit dem Vorletzten zu tun.

Die Köngener müssen im Tischardtegart auf Torjäger Max Pradler, der die Hälfte der bislang sechs TSVK-Saisontreffer erzielt hat, verzichten. Beim 2:1-Erfolg gegen die SG Bettringen am vergangenen Sonntag leistete sich der Kirchheimer mit Kicker-Vergangenheit beim VfL, in Weilheim und Jesingen ein Foul zu viel. „Ich wäre gerne in Frickenhausen dabei gewesen“, ärgert sich der Gelb-Rot-Gesperrte.rei


Anzeige