Unzugeordnete Artikel

Krisenmanager Hölderlin

„Hölderlin 21! Was bedeutet Nachhaltigkeit bei einem Dichter?“, unter diesem Titel steht ein Vortrag im Rahmen des Studium generale am 18. November an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Hölderlin zählt zu den Klassikern. Seine Wirkung geht also weit über seine eigene Lebenszeit hinaus. Worin genau besteht diese Nachhaltigkeit und welche Impulse stecken im Werk des Dichters, die sich für die Lösung von heutigen Problemen fruchtbar machen lassen könnten? In seinem Vortrag versucht Thomas Knubben anhand der wechselhaften Hölderlin-Rezeption Antworten auf diese Fragen zu finden. Knubben ist Professor für Kulturwissenschaft und Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Eine Anmeldung zu der virtuell durchgeführten Veranstaltung ist über die Seite des Studium generale notwendig (www.hfwu.de/studium-generale). Den Einwahl-Link in die Konferenz erhalten die angemeldeten Gäste rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin am Mittwoch, 18. November, 19.30 Uhr, per E-Mail.


Anzeige