Unzugeordnete Artikel

Kritisches Hinterfragen

Zum Kommentar „Steigender Impfdruck“ vom 30. Dezember

Lieber Herr Bochow, Ihre regelmäßigen Kommentare und der aktuelle Artikel „Steigender Impfdruck“ folgen im Kern leider der aktuellen politischen Stimmungslage und den Umfragen, dass Andersdenkende eine Gefahr für die Gesundheit der Gesellschaft darstellen. Ich finde es fatal, wenn man derart diffamiert und somit auch einen weiteren Beitrag zur Spaltung der Gesellschaft leistet. Beim Biontech-Impfstoff ist bisher doch nur bekannt, dass er eine Wirksamkeit von circa 90 Prozent haben soll (?). Aber (!): die Geimpften möglicherweise immer noch infektiös sind!

Also so wie auch circa 85 Prozent der PCR-positiv Getesteten, die symptomlos sind oder kaum Symptome zeigen, die dann später auch zur Herdenimmunität beitragen könnten.

Langzeitstudien über Nebenwirkungen liegen überhaupt nicht vor, da der Impfstoff in Rekordzeit entwickelt worden ist. Eine gewisse Skepsis lässt sich daher nicht absprechen. Und damit ist man eben auch kein Impfgegner oder gar ein Corona-„Ignorant“. An anderen Stellen wird man bei kritischem Hinterfragen von Corona-Maßnahmen gleich als Verschwörungstheoretiker oder gar Rechtsradikaler bezeichnet.

Wo sind wir denn?!

Hans-Rainer Seelig, Nürtingen

Anzeige