Unzugeordnete Artikel

Kultfiguren des Wilden Südens

Frau Kächele und Frau Peters, die Kultfiguren aus der Radio-Comedy, enthüllen die ganze Wahrheit rund um Stuttgart 21: Die beiden Hefezopf liebenden schwäbelnden Frauen erleben unfassbare Abenteuer und erzählen von den wirklich skurrilen Geschichten rund um den neuen Stuttgarter Bahnhof. Gleich zu Anfang müssen sie ein „Hopftraining“ absolvieren, um auf den schräg angelegten Bahnsteigen, den ständig vorbeirollenden Koffern und Kinderwägen aus dem Weg springen zu können. Wegen eines Wassereinbruchs fahren sie schließlich mit dem Tretboot durch die Tunnel nach Ulm. Als sie erfahren, dass im ICE Waschmaschinen stehen, in denen Schwarzgeld gewaschen wird, machen sich die Damen mit detektivischem Gespür daran, die Machenschaften aufzudecken.

Der neue Bahnhof isch fertig - Frau Kächele & Frau Peters unterwegs. Von Teflon Fonfara, erschienen im Silberburg Verlag, Taschenbuch, 112 Seiten, Euro 12,99.


Anzeige