Unzugeordnete Artikel

Lastwagen rammt Sicherungsfahrzeug

Der 38-Jaehrige fuhr gegen 11.45 Uhr auf der B10 in Richtung Stuttgart. Kurz vor der Ausfahrt Ebersbach stand ein Sicherungsfahr
Der 38-Jaehrige fuhr gegen 11.45 Uhr auf der B10 in Richtung Stuttgart. Kurz vor der Ausfahrt Ebersbach stand ein Sicherungsfahrzeug der Strassenmeisterei auf dem Standstreifen. Das uebersah der Fahrer des Lkw. Er fuhr dem Sicherungsfahrzeug in das Heck. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der Strassenmeisterei etwa 30 Meter nach vorne geschoben. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Im anderen Fahrzeug befand sich niemand. Durch den Unfall war der rechte Fahrstreifen blockiert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper kam. Den Schaden schaetzt die Polizei auf etwa 90.000 Euro.

Ebersbach. Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer ist auf der B 10 Richtung Stuttgart kurz vor der Ausfahrt Ebersbach auf ein Sicherungsfahrzeug der Straßenmeisterei gefahren. Der orangefarbene Lieferwagen stand auf dem Standstreifen, was der Lkw-Fahrer offenbar übersehen hatte. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der Straßenmeisterei etwa 30 Meter nach vorne geschoben. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt, im anderen Fahrzeug befand sich niemand. Durch den Unfall war der rechte Fahrstreifen blockiert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 90 000 Euro.lp


Anzeige