Unzugeordnete Artikel

Lenninger Floriansjünger zielen am besten

Lenningen. Insgesamt 25 Mannschaften der örtlichen Vereine haben am Lenninger Pokalschießen auf der Anlage des SV Brucken teilgenommen. Im Bereich der Einzelwertung kämpften 92 Teilnehmer um die von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und der VR-Bank Hohenneuffen-Teck gestifteten Pokale. Beste Mannschaft und zugleich Gewinner des Wanderpokals wurde dabei mit 144 Ringen das vierte Team der Freiwilligen Feuerwehr Lenningen mit den Startern Harry Schiffmann (42 Ringe), Fabian Attinger (39), Markus Schweizer (34) und Jürgen Rupp (29) vor der ersten Mannschaft der Lenninger Floriansjünger mit Markus Fischer (34), Roman Honold (33), Dieter Kuch (32) und Volker Schmid (28), die auf 127 Ringe kamen. Platz drei ging an das Damenteam der Skiabteilung des TV Unterlenningen mit Susanne Holder (44), Birgit Laubscher (38), Monika Martetschläger (23) und Heike Gökeler (20) mit 125 Ringen. In der Einzelwertung war Harry Schiffmann von der Freiwilligen Feuerwehr Lenningen mit 40 Ringen am zielsichersten vor Beate Schuster (FFW Brucken) mit 37 Ringen und Jürgen Rupp (FFW Lenningen), ebenfalls 37 Ringe.mos


Anzeige
Anzeige