Unzugeordnete Artikel

Lokalderby im Schatten der Burgruine

Handball Die Frauen der HSG Owen-Lenningen gastieren am Sonntag beim noch ungeschlagenen TB Neuffen.

Lenningen. Nach der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende steht für die Landesligahandballerinnen der HSG Owen-Lenningen das nächste Spiel an. Am Sonntag muss das Täles-Team bei Lokalkontrahent TB Neuffen ran. Die Partie startet um 14.40 Uhr in der TB-Sporthalle beim Schulzentrum Halde.

Beide Teams haben im bisherigen Rundenverlauf jeweils zwei Spiele absolviert. Während die HSG mit 2:2 über ein ausgeglichenes Punktekonto verfügt, blieben die Neuffenerinnen bislang verlustpunktfrei. Beide Mannschaften trafen bereits auf die HSG Hossingen-Meßstetten und entschieden die Spiele jeweils mit einem Tor Vorsprung für sich. Der Unterschied liegt in der Zahl der erzielten Tore. Während die HSG 18 Treffer markierte, schlug der TB Neuffen das Team von der Zollern- alb mit 26:25.

Dies steht sinnbildlich für die Annahmen des Teck-Teams zum Gegner: HSG-Coach Markus Weisl geht von einer stark auf die Offensive ausgerichteten Spielweise aus. Dem gilt es durch die gewohnt robuste und flexible Abwehr, kombiniert mit einer guten Torhüterleistung, zu begegnen. Nachbesserungsbedarf besteht aufseiten von Owen und Lenningen vor allem im eigenen Angriff. Hundertprozentige Chancen, wie auch Siebenmeter, gilt es konsequent zu nutzen. Zumal zu befürchten steht, dass Nachlässigkeiten vom erfahrenen Landesligisten aus Neuffen kompromisslos bestraft werden. Erfreulich: Bei der Sonntagspartie kann Weisl auf alle Spielerinnen zurückgreifen.

Remis beim letzten Duell

Das letzte Aufeinandertreffen der Nachbarn fand im September 2019 im Rahmen eines Freundschaftsspiels beim Saison-Opening statt. Damals trennte man sich mit einem 25:25-Unentschieden. Dem kommt jedoch mittlerweile keine Aussagekraft mehr zu: Zwischenzeitlich hat sich in beiden Mannschaften personell einiges verändert. Zudem handelte es sich nicht um ein Spiel im „echten“ Ligabetrieb.

Wer das Lokalderby verfolgen möchte, muss sich auf die Einhaltung der 3-G-Regel einstellen. Zudem müssen laut dem Hygienekonzept des Nachbarn aus Neuffen Masken getragen und die Kontaktdaten hinterlegt werden. jr

so wollen sie spielen

HSG Owen-Lenningen: Kullen, Reichle - Schur, Baumann, Ebner, Tegethoff, Weber, Klein, Wannenwetsch, Haid, Wahlicht, Maier, I. Renz, T. Renz

Anzeige