Unzugeordnete Artikel

Mädels der LG-Teck holen DM-Gold

Waiblingen. Die Hammerwerferinnen der LG Teck haben sich bei den Deutschen Meisterschaften des Rasenkraftsports in Waiblingen den Titel geholt. Da Hammerwerfen zusätzlich zum Gewichtewerfen und Steinstoßen eine Disziplin des Dreikampfes im Rasenkraftsport ist, starten viele LG-Werferinnen aus der Leichtathletik in der sogenannten Schwerathletik-Klasse - in einer Startgemeinschaft mit dem SV Dischingen. Im Einzel der A-Jugend landetet Anna Schneider auf Rang drei. Gemeinsam mit ihrer „Vereinskameradin“ Linn Wandel aus Dischingen erkämpfte sie sich in der Mannschaft den zweiten Platz - ebenso die Silbermedaille gab es im Länderpokal gemeinsam im Dreier-Team mit der Waiblingerin Gioia Mazza. In der B-Jugend ruhten die Hoffnungen dann auf eine erfolgreiche Mannschaftswertung, da die Athletinnen der LG Teck in allen Gewichtsklassen an den Start gingen. Und die Zuversicht war nicht zu hoch gegriffen: Im Einzel kamen Anna Schneider, Franka Schneider und Mia Sigel in ihrer Gewichtsklasse jeweils auf Rang vier, Maike Renke landete auf dem fünften Platz. Insgesamt reichten diese Platzierungen in der Mannschaftswertung jedoch für die Goldmedaille. pm


Anzeige