Unzugeordnete Artikel

Mann geht mit Kettensäge auf Anwohner los

Ostfildern. Ein falsch parkendes Auto hat in Kemnat am Samstagabend einen derartigen Streit ausgelöst, dass einer der Männer eine Kettensäge anwarf und gegen seinen Kontrahenten richtete. Laut Polizei parkte ein 31-jähriger Autofahrer vor dem Haus eines 46 Jahre alten Anwohners, um ein Kind aussteigen zu lassen. Als der Hausbesitzer den Pkw-Lenker mehrfach dazu aufforderte, wegzufahren und dieser die Aufforderung ignorierte, kam es zur Prügelei. Daraufhin nahm der Hausbesitzer einen Ziegelstein und schlug damit beide Seitenscheiben des Autos ein. Nun wiederum holte der 31-Jährige eine Kettensäge aus seinem Fahrzeug, startete diese und ging bedrohlich auf den Anwohner zu. Die Polizeistreife traf rechtzeitig ein, um die Auseinandersetzung zu beenden. lp


Anzeige