Unzugeordnete Artikel

Mann stirbt nach Unfall

Verkehr Am Mittwochabend sind zwei Wagen auf der K 1231 kollidiert.

Nach dem Zusammenstoß ist der 39-Jährige noch am Unfallort gestorben. Foto: SDMG/Kohls
Nach dem Zusammenstoß ist der 39-Jährige noch am Unfallort gestorben. Foto: SDMG/Kohls

Großbettlingen. Am Mittwoch ist bei einem Unfall auf der K 1231 in Großbettlingen ein Mann ums Leben gekommen. Der 39-jähriger Honda-Fahrer bog kurz nach 18 Uhr von der K 1232 in die K 1231 ein. Dort stieß sein Wagen mit einem Mercedes-Benz-Transporter zusammen, der sich auf dem Weg von Bempflingen nach Nürtingen befand. Der 39-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geboren werden. Noch an der Unfallstelle erlag er seinen schweren Verletzungen. Der 21-jährige Transporter-Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt.

Insgesamt geht man derzeit von einem Sachschaden in Höhe von 18 000 Euro aus. Neben der Polizei waren bei dem Unfall acht Fahrzeuge mit 46 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Großbettlingen und Nürtingen im Einsatz. Unterstützt wurden sie durch neun Einsatzkräfte des Rettungsdienstes. Die K 1231 musste bis 00.30 Uhr komplett gesperrt werden. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Verkehrspolizei sucht unter der Telefonnummer 07 11/3 99 04 20 jetzt Zeugen, die weitere Angaben zum Unfall machen können.lp

Anzeige