Unzugeordnete Artikel

Marstallgarten ohne Autos

Zum Artikel „Widerstand gegen Quartiers-Pläne“ vom 23.   Dezember

Sind diese Quartiers-Pläne für Eigentümer gewerblicher Immobilien in der Stadtmitte so grün, dass der Grünen-Landtagsabgeordnete Andreas Schwarz den Verweige­rern Verantwortungslosigkeit vorwirft? Ist es nicht ein Anliegen zur Umsatzsteigerung der Geschäfte statt zur Luftreinhaltung und bindenden Verweildauer in der Innenstadt?

Bei der Bürgerbefragung „Wenn ich König in Kirchheim wäre“ durften wir Bürger Vorschläge schriftlich unterbreiten. Was ist daraus geworden? Mein Vorschlag, den Marstallgarten beim Schloss zum Verweilen der Kunden und Bewohner so zu gestalten, dass die Seminar-Parkplätze nach außen oder in die Tiefgarage verlagert werden, fand keine Berücksichtigung, aber die Erlaubnis zum Kurzparken in der Paulinenstraße, um zum Beispiel beim Bäcker in der Marktstraße einzukaufen. Blumenschmuck dürfte doch im Etat drin sein und auch ein Dialog mit den Betroffenen.

Karin Aufhammer, Kirchheim

Anzeige