Unzugeordnete Artikel

Martinskirche: Musik zur Marktzeit

Reihe Die letzte Veranstaltung findet am Samstag, 11. September, mit drei verschiedenen Ensembles der Stadt­kapelle statt.

Kirchheim. Am Samstag, 11. September, endet die Veranstaltungsreihe „Musik zur Marktzeit“ in der evangelischen Martinskirche. Zur gewohnten Zeit um 11 Uhr werden drei verschiedene Ensembles der Stadtkapelle Kirchheim zu hören sein. Jeweils ein Saxofon- und Querflötenensemble in Quartett­besetzung und ein Posaunen­ensemble in Septettformation.

Die Musiker der ­Stadtkapelle bieten ein beites Spektrum von klassischer Renaissanceliteratur bis zu modernen Swing- und Jazzklängen. Es werden Bearbeitungen unter anderem von Edvard Grieg, Johann Sebastian Bach oder Sir Edward Elgar aufgeführt. Die Zuhörer können durch die einzeln vortragenden Ensembles die verschiedenen Klangfarben von Holz- und Blechbläser viel deutlicher erleben. Das Arrangement zum „007 James Bond“-Thema für Posaunen­formationen hat in der akus­tisch anspruchsvollen Martins­kirche Premiere. Das mitwirkende Kirchheimer Saxofon­ensemble der Stadtkapelle ist als Botschafter des Landes Baden-Württemberg auf die Expo nach Dubai eingeladen - eine gute Gelegenheit, diese Formation nochmals zu Hause und live zu hören. Der Eintritt um 11 Uhr ist wie immer gratis. pm


Anzeige