Unzugeordnete Artikel

Matthias Jung sinniert über die Tücken der Pubertät

Nürtingen. „Chill mal - Am Ende der Geduld ist immer noch viel Pubertät übrig“ heißt das neue Programm von und mit Matthias Jung, mit dem er am Samstag, 11. September, um 20 Uhr im Nürtinger Theater im Schlosskeller auftritt. Es geht um hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt und über die Wichtigkeit von Whatsapp. Hier weiß Matthias Jung Abhilfe. Als studierter Diplom-Pädagoge, Spiegel-Bestseller-Autor und erfolgreicher Jugend- und Pubertätsexperte gibt er interessante wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck. Karten gibt es unter Telefon 0 70 22/9 46 41 50, Restkarten an der Abendkasse.


Anzeige