Unzugeordnete Artikel

Menschheit rottet sich selbst aus

Zum Artikel „Raketen setzen viel Feinstaub frei“ vom 30. Dezember

Anzeige

Warum kriegen Deutschlands Politiker nichts auf die Reihe? Ich möchte keinem die Freude verderben, aber diese sinnlose Knallerei gehört abgeschafft. Die Autofahrer sind immer die „Dummen“, wenn es ums Thema Feinstaub geht, und sogar die Holzöfen sind im Visier. Anzumerken ist, dass die Feinstaub-Zugtickets viel zu überteuert sind und deshalb viele Leute mit dem Auto nach Stuttgart zur Arbeit fahren.

Durch Raketen, Knaller und Böller entstehen pro Silvesternacht hierzulande rund 5 000 Tonnen Feinstaub. Dies entspricht 15 Prozent der Menge, die Autos und Lkw in einem ganzen Jahr erzeugen - Quelle aus dem Internet. Dies ist erschreckend!

Nicht nur an Silvester wird geknallt, selbst an kleinen Feierlichkeiten, wie zum Beispiel an „runden Geburtstagen“ und so weiter. Fazit: Die Menschheit rottet sich selbst aus. Dies beginnt bereits am Bienen-, Insekten- und Vogelsterben. Keiner will es wahrhaben. Die junge Generation wird noch „viel Freude“ am Leben haben.

Christine Masarin, Kirchheim