Unzugeordnete Artikel

Mirjam Leuze präsentiert Wal-Film

Kirchheim. Der preisgekrönte Film „The whale and the raven“ der Kirchheimer Filmemacherin Mirjam Leuze läuft am Samstag, 20. Juli, um 20 Uhr und am Sonntag, 21. Juli, um 11 Uhr im Kirchheimer Central-Kino. Die Regisseurin Mirjam Leuze und die Editorin Sandra Brandl sind anwesend und stehen für Gespräche bereit. Die Filmvorführung findet in Kooperation mit dem Kirchheimer „Forum 2030“ statt. Das Filmgespräch am Samstagabend führt Willi Kamphausen.

Sind Wale Individuen mit der Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und Intelligenz? Dieser Frage geht Mirjam Leuze in diesem Dokumentarfilm nach. Dafür reiste sie an die Westküste Kanadas und begleitete über zwei Jahre hinweg zwei Walforscher, die vor 15 Jahren eine Walforschungsstation gründeten.

Mit intensiven Bildern taucht der Film in die Welt der Wale ein und entführt den Zuschauer in ein einzigartiges Biotop. Angesichts des prognostizierten Aussterbens von einer Million Arten in den nächsten Jahrzehnten versteht die Filmemacherin ihren Film auch als einen Appell, umzudenken zu einem Zeitpunkt, an dem es vielleicht noch nicht zu spät ist.ist

Anzeige