Unzugeordnete Artikel

Mit neuem Vertrag und breiter Brust zur Deutschland-Tour

Jannik Steimle bleibt seinem Rennstall erhalten. Der 25-jährige Radprofi aus Weilheim hat seinen Vertrag bei Deceuninck-Quick-Step um zwei Jahre verlängert - angesichts seines schweren Sturzes im Frühjahr, als er mit Schultereckgelenksprengung, Rippenbruch und Lungenverletzung wochenlang ausgefallen war, keine Selbstverständlichkeit. „Die Teamverantwortlichen hatten mir immer wieder versichert, dass ich mir keine Sorgen machen müsse. Das hat mir Sicherheit gegeben. Ich freue mich, dass ich meinen sportlichen Weg bei Quick-Step weitergehen kann“, sagt Steimle. Konkret führte ihn dieser Weg gestern nach Stralsund, wo am Donnerstag die viertägige Deutschland-Tour über 727 Kilometer beginnt. „Ich will mindestens bei einer Etappe auf eigene Rechnung fahren, wenn möglich, auch gerne um den Gesamtsieg“, gibt sich der Weilheimer gleichermaßen angriffslustig und selbstbewusst. Die Deutschland-Tour, die am Sonntag in Nürnberg zu Ende geht, wird von ARD und ZDF live übertragen. pet/Foto: Decuninck-Quick-Step


Anzeige