Unzugeordnete Artikel

Multiple Sklerose in Zahlen und Fakten

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Krankheit, bei der das Zentrale Nervensystem angegriffen wird. Die Ursache für die Krankheit ist trotz Forschung unbekannt.

Bei jungen Erwachsenen ist MS nach Epilepsie eine der häufigsten neurologischen Krankheiten. Schätzungen ergeben, dass in Deutschland etwa 122 000 Menschen erkrankt sind.

Die Krankheit ist nicht heilbar. Was positiv beeinflusst werden kann, sind die Symptome - beispielsweise durch Logopädie, Physiotherapie, Psychotherapie und Medikamente. mona

Anzeige