Unzugeordnete Artikel

Musikverein Unterlenningen musiziert für die „Amsel“

Amsel-Kontaktgruppenleiter Willi Holub (links) ist froh über das Konzert in Unterlenningen. Mit dem Geld können Aktivitäten fina
Amsel-Kontaktgruppenleiter Willi Holub (links) ist froh über das Konzert in Unterlenningen. Mit dem Geld können Aktivitäten finanziert werden. Foto: privat

Lenningen. Der Liederkranz Unterlenningen hat in der Lenninger Ulrichskirche ein Konzert zugunsten der Amsel-Kontaktgruppe für Multiple-Sklerose-Kranke veranstaltet. Die neue Vorsitzende des Liederkranzes, Petra Kümmel, und der Kirchengemeinderat Marius Schünke begrüßten die Besucher der „Amsel“ und die zahlreichen Zuhörer. Bei ihrer Einleitung betonten sie, dass der gesamte Erlös der Veranstaltung - wie in den vorigen Jahren - der Amsel-Kontaktgruppe Wernau zugutekommt. Mit dem Geld wird die Gruppe in die Lage versetzt, zahlreiche Aktivitäten für ihre Mitglieder umzusetzen, um das Gruppenleben zu bereichern. Nach einem gemeinsamen Lied richtete Willi Holub, Kontaktgruppenleiter der „Amsel“, ein paar Grußworte an die Anwesenden.

Dem Akkordeonorchester des Musikvereins, dem Li-Chör-Le und dem Kinderchor „Kids Chorios“ ist es bei dem Konzert in der Ulrichskirche gelungen, die Besucher mit qualitativ anspruchsvollen Musikstücken auf die Jahreszeit einzustimmen.

Anzeige