Unzugeordnete Artikel

Nach Plänen von Heinrich Schickhardt erbaut

Historie: Die heute denkmalgeschützte Ulrichsbrücke entstand zwischen 1600 und 1602 nach Plänen und unter Anleitung des schwäbischen Baumeisters Heinrich Schickhardt. Nachdem das Bauwerk 1945 teilweise zerstört und im Folgejahr wieder aufgebaut worden war, rollten jahrelang Autos, Laster und Motorräder über die Ulrichsbrücke. Seit 1976 ist sie nur noch für Fußgänger und Radfahrer geöffnet.

Legende: Der Sage nach - so erzählt es Wilhelm Hauff in seinem Roman „Lichtenstein“ - soll Herzog Ulrich auf der Flucht vor seinen Feinden einmal von der Ulrichsbrücke gesprungen sein. em


Anzeige