Unzugeordnete Artikel

Nachwuchsarbeit wird belohnt

Stuttgart. Gemeinsam mit der Baden-Württembergischen Sportjugend und dem Landes-Kultusministerium schreibt die Staatliche Toto-Lotto GmbH den Sportjugend-Förderpreis 2020 aus. Der Wettbewerb richtet sich an alle Sportvereine mit vorbildlicher Jugendarbeit.

Prämiert werden Aktionen der Vereinsjugendarbeit aus den Jahren 2019 und 2020. Sie reichen vom Engagement für die Gesellschaft und das Gemeinwohl über Partizipation von Kindern und Jugendlichen bis hin zu Veranstaltungen sowie Freizeitaktivitäten. Auch auf Angebote der digitalen Jugendarbeit, auf Projekte zu Inklusion, Integration und Nachhaltigkeit ist die Jury gespannt. Neben den Preisträgern in den Regionen werden unter den Teilnehmern drei Landessieger ermittelt, die eine Prämie von insgesamt 15 000 Euro erhalten. Selten war gesellschaftlicher Zusammenhalt stärker gefragt als in der andauernden Corona-Krise. Auch hier ist auf die Sportvereine Verlass. Für dieses Engagement vergibt die Jury Sonderpreise. pm

1 Wer mitmachen möchte, kann sich bis 11. Januar bewerben unter www.sportjugendfoerderpreis.de

Anzeige