Unzugeordnete Artikel

Naturschutz ist Gebot der Stunde

Zum Artikel „Die massive Kritik zeigt Wirkung“ vom 3. Februar

Jetzt rudern CDU und FWV-Fraktion also zurück und wollen nur noch halbe Sache machen. Purer Opportunismus und Verantwortungslosigkeit regieren hier. Es ist überhaupt kein Bedarf für eine neue Gewerbefläche gegeben. Die bestehenden Gewerbegebiete in Dettingen und Kirchheim können aufgestockt werden.

Aber es ist ein großer Bedarf an Klimaschutz und Artenschutz notwendig. Hier müssen wir investieren. Die Lebensqualität der Menschen in Dettingen, Nabern und angrenzend der Stadt Kirchheim wird massiv beeinträchtigt werden, wenn diese Naturflächen versiegelt werden. Die Hitzeentwicklung in den Wohngebieten wird weiter zunehmen. Die Nischen für Kleintiere werden weiter schwinden. Dies muss verhindert werden. Es bleibt an den verantwortungsvollen Bürgern, sich hier politisch zu engagieren. Naturschutz ist das Gebot der Stunde.

Ellen Merkle, Kirchheim

Anzeige