Unzugeordnete Artikel

Neidlinger können’s auch eins tiefer

Tennis Die Herren 30 des TCN sind mit einem 7:2-Auswärtssieg in Esslingen in die Bezirksligasaison gestartet.

Neidlingen. Nach der corona-bedingten Pause im Vorjahr und dem Abstieg aus der Bezirksoberliga 2019 sind die Herren 30 des TC Neidlingen erfolgreich in die Bezirksligasaison gestartet. Bei der TS Esslingen gelang ein 7:2-Sieg. Im Eiltempo gewannen Alexander Amiri (4) und Andreas Ochs (6) in jeweils zwei deutlichen Sätzen. Stephan Munz (2) musste lange kämpfen, um sein Gegenüber im Match-Tiebreak in die Knie zu zwingen. Matthias Gölz (3) behielt in zwei sehr engen Sätzen die Oberhand, während Klaus Moll (5) in zwei glatten Sätzen gewann, sodass der TCN uneinholbar mit 5:0 führte. Christian Renz (1) erwischte im Spitzenspiel einen furiosen Start, konnte das Niveau aber nicht halten und musste sich seinem Gegner in drei Sätzen beugen.

Im Spitzendoppel machten Renz/Gölz kurzen Prozess mit ihren Gegnern. Da Munz nicht mehr zum Doppel antrat, sprang Dieter Hepperle von den Herren 50 ein und steuerte an der Seite von Moll einen Zähler zum 7:1 bei. In einem wahren Marathon-Match zogen Amiri/Ochs den Kürzeren, sodass am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter 7:2-Auswärtssieg auf der Ergebnistafel stand. schu


Anzeige