Unzugeordnete Artikel

Neue Broschüre für Menschen mit Handicap

80 Seiten hat das neue Info-Heft, das der Landkreis pünktlich zur großen Urlaubsmesse angefertigt hat. Darin finden sich zahlreiche Tipps und Ausflugsziele für Menschen mit Behinderungen: vom Verleih spezieller Pedelecs für Parkinson- oder MS-Kranke, über rollstuhlgerechte Veranstaltungsorte bis hin zur Rollstuhlwanderweg rund um den Scharnhäuser Park.

Das Freilichtmuseum Beuren ist auch aufgelistet. Es bietet unter anderem Führungen in Gebärdensprache an. Auch in puncto Barrierefreiheit hat sich dort viel getan. So können Besucher zum Beispiel das Bauernschloss Öschelbronn dank des integrierten Aufzuges per Rollstuhl besuchen.

Kleine Symbole zeigen an, ob die Sehenswürdigkeit auch mit einem Rollstuhl erreichbar ist, oder wo es spezielle Angebote für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen gibt.

Entwickelt hat das Projekt die Tourismusförderung in Zusammenarbeit mit Marlis Haller, Behinderten-Beauftragte beim Landkreis. In Vor-Ort-Begehungen mit Betroffenen haben alle Tipps zudem einen Praxistest durchlaufen. nm

Anzeige