Unzugeordnete Artikel

Nicht ständig verändern

Gottesdienst In der Auferstehungskirche geht es um das Thema „Sein lassen“.

Kirchheim. Am Sonntag, 3. November, findet ab 18 Uhr ein Gottesdienst mit dem Titel „Blaue Stunde“ in der evangelischen Auferstehungskirche in Kirchheim statt. Die blaue Stunde soll an die Zeit in der Abenddämmerung und an die damit verbundenen Emotionen erinnern. Unter dem Thema „Sein lassen“ sollen Besucher verstehen, sich und andere so zu lassen, wie sie sind. Es geht darum, nicht ständig verändern und verbessern zu wollen, ohne gleich fatalistisch alles einfach nur hinzunehmen. Musikalisch wird der Gottesdienst von dem Trio Esther Park, Dr. Bernhard Moosbauer und Winfried Müller umrahmt. pm


Anzeige