Unzugeordnete Artikel

Nürtingen setzt auf „Klimawette“

Nürtingen. Die Stadt Nürtingen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Die Klimawette“ des Vereins „3 fürs Klima“. Aus diesem Anlass lädt Nürtingens Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich am morgigen Donnerstag zu einer Podiumsdiskussion auf der Kulturbühne auf dem Vorplatz der Stadthalle K3N ein. Beginn der Veranstaltung ist um 12 Uhr. Gemeinsam mit dem Initiator der Aktion Dr. Michael Bilharz und der Nürtinger ­Klimaschutzmanagerin ­Tamara Fischer präsentiert er die Aktion und deren Bedeutung für Nürtingen. Ziel der Aktion „Die Klimawette“ ist es, bis zur nächs­ten Weltklimakonferenz in Glasgow Anfang November eine Million Menschen zu gewinnen, die jeweils eine Tonne CO2 einsparen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So kann dies einfach durch die Form einer Spende geschehen, mit der Klimaschutzprojekte unterstützt werden. Allerdings sind auch Ideen gefragt, wie der individuelle CO2-Fußabdruck verkleinert werden kann, beispielsweise indem man auf unnötige Autofahrten verzichtet oder einen fleischlosen Monat einlegt. Auch vielseitige Energiesparmaßnahmen im Haushalt sind hier gefragt.pm


Anzeige