Unzugeordnete Artikel

Obdachlose haben eine Anlaufstelle

Esslingen. Beim Runden Tisch des Esslinger SPD-Kreisverbandes 60+ hat Kurt Waldbauer den Verein „Bürger für Berber“ und das Engagement zugunsten Obdachloser und bedürftiger Menschen vorgestellt. 1995 wurde der Verein „Bürger für Berber“ gegründet. Im Jahr 2006 konnten die Mitglieder mit Unterstützung der Stadt Esslingen ein eigenes Vereinshaus in Oberesslingen beziehen. In einer Werkstatt werden Langzeitarbeitslose und Menschen beschäftigt, die aus vielen verschiedenen Gründen den Anschluss an die Gesellschaft verloren haben.

In dem Vortrag von Kurt Waldbauer wurde deutlich, dass viele Betroffene den Verein als eine Familie betrachten. In dem Vereinsheim befinden sich ein Aufenthaltsraum, Duschen, eine Waschmaschine und eine Küche. Außerdem gibt es eine Kleiderkammer, in der sich Bedürftige kostenlos Kleider holen können.


Anzeige