Unzugeordnete Artikel

Oberensinger Befreiungsschlag

Region. Fußball-Landesligist TSV Oberensingen findet so langsam in die Spur: Am sechsten Spieltag fuhr das Team um Trainer Andreas Bross mit dem 2:1-Erfolg beim bis dato ungeschlagenen Tabellenführer TV Echterdingen den zweiten Sieg in Folge ein. Selbst vom Rückstand durch Florian Dölker (53. Minute) ließen sich die „Sandhasen“ nicht beirren und drehten die Partie durch einen Doppelschlag von Ex-VfL-Kicker Samuel Bosler (83.) und Julian Hofacker (87.).

Eine ebenfalls erfolgreiche englische Woche hatte der TSV Köngen: Im Derby gegen den SV Ebersbach setzte sich die Strähle-Elf nach einer umkämpften Abwehrschlacht knapp mit 1:0 durch. Den Treffer erzielte Darius Stehling in der 49. Minute. Deutlicher gestaltete es hingegen der 1. FC Frickenhausen beim souveränen 4:1-Erfolg gegen den SV Waldhausen.

Neuer Tabellenzweiter ist der TSV Bad Boll, der sich beim TSV Plattenhardt mit 2:1 durchsetzte. Die Treffer für die Elf von Trainer Jasko Suvalic erzielten Max Bühler (22.) und Marcel Mädel (82.). Die zwischenzeitliche Führung für Plattenhardt hatte der ehemalige Deizisauer Kevin Siekermann in der neunten Minute besorgt.max

Anzeige