Unzugeordnete Artikel

Oberensinger verlängern mit Broß

Nürtingen/Frickenhausen. Bei den Fußball-Landesligisten in der Region tut sich personell was. Der Tabellenzweite TSV Oberensingen hat Nägel mit Köpfen gemacht und die wichtigste Personalie geklärt: Trainer Andreas Broß gibt ein weiteres Jahr die Kommandos in den Plätschwiesen, er geht im Sommer in seine vierte Saison bei den „Sandhasen“. Die Vertragsverlängerung war schnell unter Dach und Fach, nachdem Broß für sich entschieden hatte, dass er Beruf und Sport weiterhin mit demselben großen Aufwand vereinbaren kann. „Wenn ich was mache, dann richtig“, sagt der 49-Jährige. In Corona-Zeiten wurde auf den üblichen Handschlag mit den Verantwortlichen seines Heimatvereins verzichtet, der Vertrag mündlich verlängert.

Beim FC Frickenhausen ist man noch nicht ganz so weit, aber die Ampel steht auf Grün, dass das Trainergespann Stephan Rothweiler und Michael Kurz weitermachen wird. „Die Gespräche laufen noch“, sagt Kurz, „wir haben beide signalisiert, weiterzumachen, und werden uns nochmals zusammensetzen, wenn klar ist, wie es mit der Saison weitergeht.“ Diesbezüglich will sich der WFV in den nächsten Tagen erklären. uba


Anzeige