Unzugeordnete Artikel

Ötlinger Zweite klettert

Fußball Das Rübholz-Team übernimmt den zweiten Platz in der Kreisliga B5. Die SGM Owen/Unterlenningen verpatzt den Start.

Kirchheim. Mit einem 3:0-Erfolg gegen den TSV Grafenberg II hat der TSV Ötlingen II einen Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5 gemacht - zur Freude von Ötlingens Trainer Nikolaos Filios: „In der ersten Hälfte hatten wir noch unsere Schwierigkeiten, aber im zweiten Durchgang haben wir gut den Ball laufen lassen.“

Die neu gegründete Spielgemeinschaft Owen/Unterlenningen II hat in ihrem ersten Punktspiel gegen den TSV Wolfschlugen II eine recht unglückliche 0:2-Heimniederlage kassiert. „Ein Unentschieden wäre das gerechtere Ergebnis gewesen“, befand SGM-Trainer Claus Eberle. Die beste SGM-Chance vergab Julian Carle, der einen Foulelfmeter an den Torpfosten schoss. Im Spitzenspiel kam der VfB Neuffen zu einem 4:2-Sieg beim 1.FC Frickenhausen II und verteidigte damit seine Tabellenführung. Die Partie zwischen dem TSV Oberlenningen II und dem AC Catania Kirchheim II musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden und wird am 7. September nachgeholt.

TSV Ötlingen II - TSV Grafenberg II 3:0 (1:0): 1:0 Tobias Hendel (8.), 2:0 Fadi Al Droubi (65.), 3:0 Philipp Horak (70.). Gelb-Rote Karte: Dennis Jipp (80./TSVG).

SGM Owen/Unterlenningen II - TSV Wolfschlugen II 0:2 (0:0): 0:1 Kevin Metsch (68.), 0:2 Andreas Reith (90.+3). kdl

Anzeige