Unzugeordnete Artikel

Oldie Arslan greift nach WM-Gürtel

Göppingen. Auch im fortgeschrittenen Alter von 48 Jahren gehört der Süßener Profiboxer Firat Arslan noch nicht zum alten Eisen. Im Gegenteil - am kommenden Wochenende will Arslan sich in der EWS Arena Göppingen nochmals zum Weltmeister krönen - fünf Jahre nach seinem letzten WM-Kampf, den er unglücklich gegen Yoan Pablo Hernandez verlor.

Dazu fordert er einen 22 Jahre jüngeren Boxer heraus: Der Südafrikaner Kevin Lerena ist aktueller Cruisergewichts-Champion nach Version der International Boxing Organization (IBO). Er hat den Titel bereits in fünf Kämpfen verteidigt und mit 24 Siegen, davon elf durch k.o., aus 25 Profikämpfen einen vorzüglichen Kampfrekord vorzuweisen.

Der WM-Kampf zwischen Arslan und Lerena ist der Höhepunkt der Kampfnacht in der EWS Arena am kommenden Samstag, 8. Februar. Beginn der Veranstaltung ist um 17.30 Uhr. pm

1 Mehr Infos zur Kampfnacht unter www.ews-arena.de

Anzeige