Unzugeordnete Artikel

OVK übernimmt Buslinien im Raum Nürtingen: Änderungen für Lenningen und Owen

Für einige Fahrgäste ändert sich etwas.Symbolfoto: Markus Brändli
Für einige Fahrgäste ändert sich etwas.Symbolfoto: Markus Brändli

Lenningen/Owen. Das Busunternehmen Omnibusverkehr Kirchheim (OVK) hat bei einer Interimsvergabe des Landkreises Esslingen den Zuschlag für die Buslinien und begleitenden Ruftaxi-Verkehre im Raum Nürtingen/Neuffen für den Zeitraum von September 2021 bis August 2023 bekommen. Notwendig geworden war die Neuvergabe nach der Insolvenz der Firma Bader-Reisen. Übergangsweise hatte die Firma Schlienz-Tours die Buslinien bedient. Durch den neuen Betreiber kommt es für Fahrgäste ab dem 1. September zu einigen Änderungen im Fahrplan, teilt nun der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) mit. Betroffen sind unter anderem auch Lenningen und Owen.

Auf der Buslinie 179 Oberlenningen-Erkenbrechtsweiler-Neuffen fahren bislang montags bis freitags einige Busse nur an Schultagen. Diese Busse fahren künftig auch an Ferientagen. Davon ausgenommen sind Busse, die als Schülerverstärker im Einsatz sind. So komme es zwischen Oberlenningen und Erkenbrechtsweiler an Ferientagen nicht mehr zu Lücken im Takt, der Fahrplan werde verlässlicher, so der VVS.

Die Linie 191 Owen-Beuren-Neuffen verkehrt künftig ganzjährig im Zwei-Stunden-Takt zwischen Owen und Beuren an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. Künftig werde das Angebot besser über das Jahr verteilt, so der VVS. Die Verbindung zwischen Beuren und Owen wird in die Freizeitbus-Linie 191 integriert, die künftig samstags sowie sonn- und feiertags zwischen Owen und Beuren ganzjährig alle zwei Stunden im Einsatz ist.

Die Schülerlinien bekommen auch im Raum Nürtingen/Neuffen künftig eigene Liniennummern. Reine Schülerlinien sind mit dem Buchstaben A am Ende gekennzeichnet.nz

Anzeige