Unzugeordnete Artikel

Paco Vaz‘ Team steht an der Spitze

Kirchheim. Francisco „Paco“ Vaz, von 1991 bis 1994 Oberliga-Fußballer in Diensten des VfL Kirchheim, hat als Co-Trainer von Shandong Taishan FC die alleinige Tabellenführung in der chinesischen Super-League erobert. Am 13. Spieltag entschied seine Mannschaft das Spitzenspiel beim bisherigen Tabellenzweiten Guangzhou City mit 3:1 (1:0) für sich und hat nun drei Punkte Vorsprung auf den besiegten Gegner.

Nach seinem neunten Saisontreffer führt Shandongs Marouane Fellaini (33) auch Chinas Torschützenliste an. Die nächste gute Tat des Belgiers: Er bewahrte seinen Ex-Klub Standard Lüttich mit der satten Summe von drei Millionen Euro vor der drohenden Insolvenz.

Assistenztrainer Paco Vaz stammt aus Dettingen/Erms und war in Kirchheim einst erfolgreicher Sturmpartner von Thomas Brdaric. Später trainierte der gebürtige Spanier unter anderem Fußballmannschaften in Zainingen, Grafenberg, Erkenbrechtsweiler, die Stuttgarter Kickers und den VfB Stuttgart. Beim chinesischen Pokalsieger bildet er in der zweiten Saison mit Dirk Mack aus Löchgau ein erfolgreiches Trainergespann.ks

Anzeige