Unzugeordnete Artikel

Pokal-Aus für „Höllenblitze“

Grabenstetten. Handball-Landesligist TSV Grabenstetten ist in der zweiten Runde des HVW-Pokals ausgeschieden. Die „Höllenblitze“ um Trainer Michael Rehkugler verlor erwartungsgemäß gegen Württembergligist HV Rot-Weiß Laupheim, zog sich beim 26:41 (16:20) aber achtbar aus der Affäre. „Meine Mannschaft hat eine sehr ordentliche erste Halbzeit gespielt, mit der ich auch durchaus zufrieden bin“, lobte Rehkugler, dessen Team am Wochenende im Ligabetrieb spielfrei ist.pm


Anzeige