Unzugeordnete Artikel

Polizisten erweisen sich als „Freund und Helfer“

Neidlingen. Eine Streife des Polizeireviers Kirchheim ist am Donnerstagabend einer Mutter mit ihren drei Kindern und einer Begleiterin zu Hilfe geeilt. Die 43-Jährige befand sich mit ihren Kindern im Alter von sechs bis elf Jahren und einer weiteren Frau im Wald beim Neidlinger Wasserfall. Bei Einbruch der Dunkelheit fanden die Ausflügler in dem steilen und unwegsamen Gelände nicht mehr den Rückweg zum Parkplatz Bahnhöfle, wo sie ihr Fahrzeug abgestellt hatten. Die Frau rief deshalb mit ihrem Handy um 18.34 Uhr über Notruf bei der Polizei an. Die Polizeibeamten fuhren daraufhin über den Neidlinger Traufweg in Richtung des Wasserfalls. Die letzten 300 Meter liefen die Polizisten mit Taschenlampen bewaffnet den Hilflosen entgegen. In zwei Fahrten wurden daraufhin die beiden Frauen und die drei Kinder im Streifenwagen zu ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz transportiert.lp


Anzeige