Unzugeordnete Artikel

Preis für Aids-Projekt

Entwicklungshilfe Förderkreis engagiert sich für Frauen in Burkina Faso.

Neidlingen. Der „Förderkreis AIDS- und FGM-Aufklärung“ mit Sitz in Neidlingen engagiert sich seit 2002 für nachhaltige Entwicklung in Burkina Faso. Das Projekt „Sensibilisierung über weibliche Genitalverstümmelung in der Provinz Sourou, Burkina Faso“ hat jetzt eine Förderung in Höhe von 2 300 Euro vom Förderprogramm „bwirkt!“ der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) bekommen. Auf der Messe „Fair Handeln“ in Stuttgart wird Regina Fährmann vom Förderkreis am Samstag, 27. April, um 15.30 Uhr aus den Händen der entwicklungspolitischen Sprecherin der Fraktion Grüne im Landtag, Andrea Schwarz, eine Auszeichnung verliehen. pm


Anzeige