Unzugeordnete Artikel

Quist verlässt Schwabenland

Handball Torjägerin der TG Nürtingen verlässt Kooperationsverein Metzingen.

Metzingen. Handball-Bundesligist TuS Metzingen und Laetitia Quist gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Die wurfstarke Rückraumspielerin, die in dieser Saison auch für den Metzinger Kooperationspartner TG Nürtingen in der Zweiten Frauen­handball-Bundesliga zum Einsatz gekommen ist, bricht ihre Zelte in der Sieben-Keltern-Stadt ab und wechselt zum Metzinger Erstliga-Konkurrenten HSG Blomberg/Lippe.

„Ich habe mich die letzten zwei Jahre hier sehr wohl gefühlt und werde eure Unterstützung in der Halle sowie die Atmosphäre in der vollen Öschhalle vermissen“, richtete sich die 19 Jahre alte Linkshänderin über die sozialen Medien an den Metzinger Anhang. Quist, mit 55 Treffern immer noch zweit­beste Nürtinger Torschützin in dieser Saison, unterschrieb bei der HSG Blomberg/Lippe einen Vertrag bis 30. Juni 2023.jsv


Anzeige