Unzugeordnete Artikel

Radler zeigen Sportgeist bei Jahresabschluss

Dettingen. Über 5000 Kilometer sind die Dettinger Radlersenioren in diesem Jahr gefahren. 665 Teilnehmer haben auf 69 Touren gezeigt, wie flott sie radeln können. Da hatten sie einigen Grund zu feiern bei ihrem Jahresabschluss. Einer der Gruppenleiter, Rolf Gleitsmann, konnte eine erfreuliche Bilanz vorlegen: Die Gruppe A, unter der Leitung von Stefan Molitor ist am stärksten in die Pedale getreten mit über 3500 Kilometern. Ebenso positiv zeigt sich die Vereinskasse, obwohl die Einnahmen nur aus Spenden bestehen. Personell hat sich nur wenig verändert, sodass die Gruppen weiterhin von erfahrenen Leitern geführt werden. Um Rolf Gleitsmann etwas zu entlasten, hat sich Monika Bühler, eine langjährige Mitradlerin, bereit erklärt, organisatorische Aufgaben zu übernehmen. Lothar Stenger, radlerisches Urgestein unter den Senioren und seit 2002 mit verschiedenen Aufgaben betraut, hat sich vom aktiven Radfahren mit fast 85 Jahren verabschiedet.


Anzeige
Anzeige