Unzugeordnete Artikel

Raffgieriger Politiker

Zu den Artikeln „Ungeschönter Blick auf die Intensivstation“ und „Sofortiger Rückzug gefordert“ vom 8. März

Wenn ich Seite 6 und 7 lese, dreht sich mir der Magen um. Auf Seite 6 wird beschrieben, wie Pflegekräfte auf den Intensivstationen tagtäglich bis an ihre Grenzen gehen. Sie geben alles für schwerkranke Covid-19-Patienten, werden dafür auch noch schlecht bezahlt.

Dem gegenüber wird auf Seite 7 berichtet, wie ein raffgieriger Politiker 250 000 Euro für die Beschaffung von Corona-Masken kassiert. Wenn diese Person nicht den Anstand hat, dieses zu Unrecht erhalte Geld dem Pflegepersonal der Krankenhäuser freiwillig zu spenden, wünsche ich mir, dass er dazu verpflichtet wird. Wie kann ich noch unserer Politik vertrauen? Seit vielen Jahren gehe ich immer zur Wahl. Aber dieses Mal fällt es mir schwer, das zu tun.

Annemarie Schmidt, Lenningen

Anzeige