Unzugeordnete Artikel

Raser stürzt kurz vor Polizeikontrolle

Wiesensteig. Bei einer größeren Verkehrskontrolle in Wiesensteig hat die Polizei am Wochenende zahlreiche Verstöße festgestellt. Insgesamt 51 Motorräder, sieben Autos und ein Quad wurden genauer unter die Lupe genommen. Bei sieben Motorrädern und dem Quad war bereits die Betriebserlaubnis erloschen. Drei Motorradfahrer mussten zudem ihre Maschinen wegen verbotenen Tunings stehen lassen - einer davon hatte nicht einmal den Führerschein und stand darüber hinaus sogar noch unter Drogen.

Im Rahmen der Kontrollaktion führten die Polizisten außerdem Geschwindigkeitsmessungen auf der Landstraße zwischen Wiesensteig und Neidlingen beziehungsweise Mühlhausen durch. Sechs Autofahrer hielten sich dabei nicht an die erlaubten 50 Kilometer pro Stunde. Besonders eilig hatte es ein 29-jähriger Motorradfahrer, der mit über 100 Sachen unterwegs war. Kurz vor der Kontrollstelle der Beamten jedoch touchierte der leichtsinnige Biker beim Überholen einen Toyota und stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro.pm


Anzeige