Unzugeordnete Artikel

Reisen - in die Lebensgeschichten der Menschen

Foto: Carsten Riedl
Foto: Carsten Riedl

Bewegende Geschichten erzählen, das ist es, warum sich die 20-jährige reiselustige Cara Döhlemann für den Journalismus entschieden hat. Nach ihrem Abitur ist sie mehrere Monate durch Südamerika gereist, hat dort gelebt, gearbeitet und die Ferne ein Stück Heimat werden lassen. Durch ihre ersten Erfahrungen im Radio konnte sie schon einiges an Redaktionswissen sammeln. Beim Teckboten möchte sie dieses weiter ausbauen, um ihrem Traumberuf als Journalistin etwas näherzukommen. Nicht nur beim Reisen taucht sie in neue Welten ein, sondern auch beim Schreiben geht sie gerne neuen Themen auf den Grund. Sie liebt es, auf Menschen zuzugehen, deren Lebensgeschichten zu verstehen und mit der Welt zu teilen. Nicht nur in fernen Ländern möchte Cara Döhlemann den Menschen begegnen, sondern auch im eigenen Ländle hat sie Freude daran, anregende Gespräche zu führen, und ist interessiert, was die Bürgerinnen und Bürger der Teckstadt bewegt. Wenn sie nicht gerade auf dem Weg ins nächste Reiseabenteuer ist, verbringt sie auch gerne viel Zeit in der Natur. Sie freut sich auf eine aufregende Zeit beim Teckboten.cd


Anzeige