Unzugeordnete Artikel

Rezept zum Nachkochen: Sellerie-Cordon-Bleu

Rezept Sellerie Cordon Bleu
Rezept Sellerie Cordon Bleu

Wer das Rezept von Cornelia Rudolf nachkochen möchte, braucht für vier Personen diese Zutaten: eine größere Knolle Sellerie, Schinken, Käse (Emmentaler oder Bergkäse, je nach Geschmack), ein bis zwei Eier, Salz und Pfeffer und Weckmehl.

Zuerst den Sellerie schälen, waschen und in Scheiben mit einer Dicke von etwa einem halben Zentimeter schneiden. Anschließend die Scheiben circa acht Minuten in leicht gesalzenes Wasser geben und vorkochen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Zwischen je zwei etwa gleich große Selleriescheiben Schinken und Käse legen. Dann ein bis zwei Eier mit der Gabel verkleppern und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sellerie-Cordon-Bleu darin wenden und mit Weckmehl panieren. Anschließend in heißem Butterschmalz oder Rapsöl goldgelb ausbacken.

Wer sich vegetarisch ernährt, schneidet den Sellerie in ein Zentimeter dicke Scheiben und kocht sie etwas länger vor. Zum Panieren geriebenen Käse unter das Weckmehl mischen und anschließend ausbacken. cw

Anzeige