Unzugeordnete Artikel

Rosige Aussichten trotz globaler Krisen

Trotz geopolitischer Risiken wie Brexit und Diesel-Krise geht die Arbeitsagentur davon aus, dass die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in der Region im Jahr 2018 anhält. Das betonte Bettina Münz, Geschäftsführerin der Göppinger Agentur für Arbeit, zu der die Kreise Esslingen und Göppingen gehören. Nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung werde die Arbeitslosigkeit weiter zurückgehen und die Beschäftigung steigen. Vor allem Fachkräfte seien nach wie vor gefragt. „Aktivieren, qualifizieren, unterstützen“: So sei das Programm der Arbeitsagentur für 2018 überschrieben. Bettina Münz: „Die Rahmenbedingungen sind so gut wie nie zuvor.“ hei


Anzeige