Unzugeordnete Artikel

Rund 25 Teilnehmer aus der Teckregion

Rund 125 Kinder und Jugendliche waren heuer in den 14 Läufen zur baden-württembergischen Meisterschaft am Start. Davon rund 25 aus den Vereinen MSC Frickenhausen und MSC Köngen-Wendlingen.

Neben Florian Schmid aus Ohmden waren noch vier Kirchheimer am Start. Vincent Wei­­ßinger wurde in seiner ersten kompletten BWJ-Saison in der Automatikspur Gesamtdritter. Die beiden Lindorfer Colin Alpers und Lisa Spielvogel belegten in der roten Spur „Jugendliche Neulinge“ den 16. und zwölften Platz.

Eva Spielvogel aus Lindorf, die sich bei den Europameisterschaften an der Hand verletzt hatte, kam in der grünen Spur der „Jugendlichen Fortgeschrittenen“ trotzdem auf einen beachtlichen 13. Platz, obwohl sie bei vier Läufen hatte pausieren müssen.uli

Anzeige