Unzugeordnete Artikel

Sanierung der Kanäle dauert bis 2021

Sanierung Für dieses und das kommende Jahr sind Ausgaben von 160 000 Euro eingeplant. Schäden sind zum Großteil beseitigt.

Schlierbach. Weitere 160 000 Euro wird die Gemeinde in diesem und im kommenden Jahr in den Erhalt der Abwasserkanäle investieren. Mittlerweile ist praktisch das gesamte Kanalnetz Schlierbachs untersucht und ein Großteil der Schäden beseitigt worden. Nun ist auch klar, was auf die Gemeinde noch zukommt: Für die letzten Kanalhaltungen, die sofort oder relativ kurzfristig saniert werden müssen, rechnet die Gemeinde mit einem Gesamtaufwand von rund 285 000 Euro. Bisher hat die Gemeinde pro Jahr 80 000 Euro für Kanalsanierungsarbeiten im Haushalt eingestellt und jeweils zwei Jahre zusammengefasst. Dieses Vorgehen soll auch zukünftig so beibehalten werden. Das bedeutet, dass die letzten Sanierungsarbeiten dann in den Jahren 2020 und 2021 angegangen werden sollen.pm


Anzeige