Unzugeordnete Artikel

Schauhöhle der Woche

Aktion Sonderführung durch die Gutenberger Höhle am 8. Oktober.

Lenningen. Der Verband der deutschen Höhlen- und Karstforscher stellt im Rahmen des internationalen Jahres für Höhlen und Karst jede Woche eine andere Höhle in den Fokus. Insgesamt wird so auf 52 Höhlen in Deutschland hingewiesen. In der kommenden Woche ist ab dem 4. Oktober die Gutenberger Höhle als 40. im Bunde der Schauhöhlen an der Reihe.

Unter dem Motto „Erforschen, Verstehen und Bewahren“ möchte der Verband das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Höhlen und Karst für eine nachhaltige Entwicklung verdeutlichen, insbesondere in den Bereichen Wasserqualität und -quantität, Landwirtschaft, Geotourismus, Ökotourismus und Natur- sowie Kulturerbe.

Neben den Führungen am Samstag und Sonntag findet am Freitag, 8. Oktober, um 15 Uhr eine Sonderführung statt. Pfarrer Karl Gußmann hat 1889 die Höhlen in Gutenberg entdeckt. Er war distanziert, jedoch mit viel Humor und Freude an Späßen. Die Besucher dürfen seinen Beschreibungen der Gutenberger „Zaubergrotten” lauschen. Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.lenningen.de/freizeit-gaeste/gutenberger-hoehlen.pm

Anzeige